Ihre
Suche

    13.10.2021

    Co-Working: rechtliche Anleitung zur Anwendung


    Obwohl Co-Working weltweit schon seit 2005 bzw. in Russland seit 2008 existiert, ist es insgesamt noch nicht sehr weit verbreitet. Nach wie vor versteht nicht jeder, was das eigentlich ist. Immer noch gibt es um den Begriff des Co-Working viele Stereotypen, wie z. B. dass diese Konstruktion ausschließlich von Freelancern und kleinen Unternehmen genutzt wird. Gleichwohl zeigt sich ein stabiler Trend zur häufigeren Nutzung des Co-Working, sodass es höchste Zeit wird zu besprechen, was die mietenden Unternehmen wissen müssen, die bis zuletzt in traditionellen Büros untergebracht waren.


    In diesem Artikel untersucht Ekaterina Sidenko die rechtlichen Besonderheiten des Co-Working, die Risiken der Mietverträge, die Frage nach der Vertraulichkeit beim Co-Working, die Einhaltung der Vorschriften des Arbeitsrechts und der Arbeitssicherheit sowie streitige Fragen, die sich in diesem Zusammenhang stellen.

     

    Der Artikel „Co-Working: rechtliche Anleitung zur Anwendung“, der in der Zeitschrift Commercial Real Estate vom September 2021 erschienen ist, steht Ihnen unten im Downloadbereich in russischer Sprache zur Verfügung.

     

    Keine Anpassung der Gewerbemiete wegen wir…
    Mietrecht. Ein Mieter ist nicht zur Anpassung der Gewerbemiete aufgrund von Umsa…
    Weiterlesen
    ADVANT Beiten berät Aesculap bei Veräußerung der TETEC AG an kanadische Octane-Gruppe
    Düsseldorf, 26. Juni 2024 – Die internationale Wirtschaftskanzlei ADVANT Beiten hat die Aesculap AG, ein Tochterunternehmen des B. Braun Konzerns mit Sitz in Melsungen, bei der Veräußerung ihrer Beteiligun…
    Weiterlesen
    Best Lawyers 2025: 76 Juristinnen und Juristen von ADVANT Beiten als beste Anwältinnen und Anwälte für Deutschla…
    Oliver Korte erhält „Lawyer of the Year Award“.Alexander Braun, Christian Burmeister, Moritz Jenne, Tassilo Klesen, Markus Schönherr und Max Stanko als „Ones to watch“ gelistet. Die besten Juristinnen und…
    Weiterlesen
    Verschiedene Nutzungsmodelle für Photovoltaik-Strom auf Mehrfamilienhäusern
    Den Eigentümern von Mehrfamilienhäusern stehen diverse Möglichkeiten zur gewinnbringenden Nutzung von erzeugtem Strom aus Aufdach-Photovoltaikanlagen mit 100 kWp (PV-Strom und PV-Anlagen) zur Verfügung. Wi…
    Weiterlesen
    Bei Doppeltätigkeit muss der Makler umfassend informieren
    BGH, Urteil vom 21.03.2024 – I ZR 185/22 Umfassende Informationspflichten für Makler – wenn beim Verkauf einer Wohnung oder eines Einfamilienhauses an einen Verbraucher der Makler für beide Kaufvertragspa…
    Weiterlesen
    Solarpaket I - Weitere Verbesserungen für Solaranlagen
    Wir berichteten zu den wichtigsten Neuerungen des Solarpakets I aus dem Blickwinkel der dezentralen Stromversorgung. Aber auch im Bereich der Projektierung von weiteren Solaranlagen sieht das Solarpaket I …
    Weiterlesen
    Solarpaket I – Starker Rückenwind für die dezentrale Gebäudeversorgung!
    Nach zähen Verhandlungen hat die Bundesregierung nun das lang erwartete Solarpaket I verabschiedet. Dieses Gesetz, das im Entwurf bereits im August 2023 vorlag und viele Hoffnungen auf eine Deregulierung i…
    Weiterlesen
    Eine automatische Wertsicherungsklausel ist wegen einer Kombination von Staffel- und Indexmiete nicht zwingend u…
    OLG Brandenburg: Urteil vom 27.06.2023, Az. 3 U 88/22 Der Fall Die Parteien streiten über die Erhöhung der Miete für ein gewerbliches Mietobjekt. Die Miete war für die ersten vier Mietjahre gestaffel…
    Weiterlesen
    ADVANT Beiten berät die Johannesstift Diakonie bei der Übernahme des MEDICLIN Herzzentrums Coswig
    Berlin, 14. März 2024 – Die internationale Wirtschaftskanzlei ADVANT Beiten hat mit einem standortübergreifenden Team unter der Federführung von Dr. Karl-Dieter Müller und Benjamin Knorr die Johannesstift …
    Weiterlesen